Aktuelle Seite: Start > Realschulzweig > Fächer / Aktionen > Darstellendes Spiel > Schülerwettbewerb 2016, Einlösung des Gewinns

Schülerwettbewerb 2016, Einlösung des Gewinns

Schülerwettbewerb 2016 - Die Klasse 9aR der OBS Marienschule Cloppenburg zu Gast bei BASF Coatings in Oldenburg


Oldenburg. Im Rahmen des von den Wirtschaftsjunioren der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer durchgeführten Schülerwettbewerbs 2016 hatte die Klasse 9aR der OBS Marienschule in Cloppenburg eine der begehrten Betriebsbesichtigungen in den hiesigen Ausbildungsbetrieben gewonnen. Für sie ging es am 08. März 2017 gemeinsam mit Ihrem Lehrer Thorsten Burrichter-Cloer zur BASF Coatings in Oldenburg.

Das Unternehmen an der Donnerschweer Straße beschäftigt ca. 260 Mitarbeiter und ist Europas Kompetenzzentrale für die Geschäftsbereiche Waterproofing & Sealants und Flooring Systems im weltgrößten Chemiekonzern BASF SE (114.000 Mitarbeiter in 80 Ländern). Aktuell sind 18 Auszubildende in 4 verschiedenen Berufsausbildungen im Unternehmen tätig. Gemeinsam mit ihnen organisierte Frau Nantke Schilling, selbst ehemalige Auszubildende und heute verantwortlich für die Personalarbeit im Betrieb, die Besichtigung bestehend aus Werksführung samt Besuch des Technikums und einer Präsentation des Unternehmens inklusive der Ausbildungsberufe Industriekaufmann/-frau, ChemikantIn, LacklaborantIn und Fachkraft für Lagerlogistik.

Herr Michael Kossik, der nach seiner kürzlich bestandenen Ausbildung zum Industriekaufmann mittlerweile das Gebäudemanagement im Unternehmen verantwortet, führte durch die verschiedenen und vielfältigen Bereiche des Werkes.

Den Schülern Rede und Antwort in Bezug auf den mehrstufigen Bewerbungsprozess und sonstigen ausbildungsrelevanten Fragen stand Frau Schilling mit ihren Auszubildenden.

Gez. René Alexander Wessels, Dr. Schwerdtfeger Personalberatung GmbH & Co. KG, Mitglied der Wirtschaftsjunioren bei der IHK Oldenburg

 

Aktuelle Seite: Start > Realschulzweig > Fächer / Aktionen > Darstellendes Spiel > Schülerwettbewerb 2016, Einlösung des Gewinns