Aktuelle Seite: Start > Realschulzweig > Fächer / Aktionen > Darstellendes Spiel

Uncategorised

Philipp Kruse zum 2. Mal Schulsieger beim Geographiewettbewerb

Sieger des Geographiewettbewerbs

12 Klassen und Kurse der Oberschule Marienschule nahmen am größten Schulwettbewerb im Fachgebiet Geographie „Diercke Wissen“ teil.

Die Jugendlichen mussten ein breit aufgestelltes geographisches Wissen aus den Bereichen Klimawandel, Topographie, Globalisierung bis hin zur Nachhaltigkeit unter Beweis stellen. Gestern wurden die Klassensieger und der aus diesem Kreise hervorgegangene Schulsieger von Geographie-Fachleiterin Marianne Niehaus und Konrektorin Simone Hegger-Flatken geehrt. Philipp Kruse aus der Klasse 10B wurde bereits zum zweiten Mal Schulsieger. Herzlichen Glückwunsch, Philipp!

Weiterlesen: Philipp Kruse zum 2. Mal Schulsieger beim Geographiewettbewerb

(Nikolaus-)Weihnachtsaktion der 10. Klassen

Weihnachten_1

Alle Jahr wieder... organisierten die 10ten Klassen auch in diesem Jahr die (Nikolaus-)Weihnachtsaktion. Verkleidet als Nikolaus, Ruprecht und Engelchen kamen die 10. Klässler in die Klassen und brachten dort kleine Wichtelgeschenke vorbei. In den Pausen der letzten Wochen konnten Schüler sich gegenseitig Weihnachtsgrüße schreiben, diese verteilte der "Nikolaus" dann an die Schulgemeinschaft. Die Klassenlehrerinnen und -lehrer hatten für jede Klasse einen Text oder ein Gedicht vorbereitet, das dann vorgetragen wurde.
Auch das Lehrerzimmer wurde nicht ausgelassen. Die Lehrer mussten allerdings noch ein kleines Lied für den Nikolaus singen.

Weiterlesen: (Nikolaus-)Weihnachtsaktion der 10. Klassen

Epochalunterricht HS-Zweig

Halbjahresunterricht 2013/14

 

 

5a

 

Kun

 

Wer

 

TG

 

Mus

 

TG

 

Wer

 

6a

 

Mus

 

Wer

 

TG

 

Kun

 

Wer

 

TG

 

6b

 

Mus

 

Wer

 

TG

 

Kun

 

Wer

 

TG

 

7a

 

HW

 

Inf

 

 

HW

 

Inf

 

 

7b

 

HW

 

Inf

 

 

 

HW

 

Inf

 

 

8a

 

Kun

 

HW

 

Inf

 

Ge

 

HW

 

Inf

 

 

 

 

Klassenfahrt nach München der 10abR

München 10abR_17
Die Klassen 10aR und 10bR verbrachten eine Woche in der bayrischen Landeshauptstadt München. Ein reichhaltiges Programm erlebten die Schülerinnen und Schüler mit ihren begleitenden Lehrern. Am Montag, den 26.08.2013 fuhren die Marienschülerinnen und -schüler mit einem Doppeldecker- Luxusbus des Reisunternehmens Höffmann nach München. Die 56 Schüler/innen und 4 Lehrer – starteten pünktlich um 7.00 Uhr in Richtung München. Vorher hatten einige Schüler dem Busfahrer tatkräftig beim Kofferladen geholfen.

Weiterlesen: Klassenfahrt nach München der 10abR

Skifahrt

Im Schuljahr 2013-14 erleben Schüler der 7. u. 8. Klassen der Marienschule den Schulsport einmal anders. Es geht nach Gerlitzen / Österreich, dort werden 30 Marienschülerinnen und - schüler 6 Tage lang das Alpine Skifahren lernen.

Wir starten früh am 15.02. um 4:45 Uhr vom Parkplatz am Museumsdorf.
Am 22.02. werden wir gegen 20 Uhr zurückkehren.
Aktuelle Meldungen von der Fahrt auf unserer Twitterseite:
http://www.marienschule-ikt.de/aktuelle-twitter-meldungen.html


Während der Fahrt sind wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Weitere Informationen unter:
http://www.hoefer-skireisen.de/de/skireisen-klassenfahrten/forellenhof-winter/


Adresse der Unterkunft:
Ferienanlage Forellenhof,
St. Martiner Str. 16,
A-9581 Ledenitzen,
Telefon: 0043-4254-50070,
Fax: -50088,
Web: www.derforellenhof.at



Die Kosten für diese Fahrt betragen 390,-€ + 25,-€ Skiausleihe

    darin enthalten sind

  • Busanreise & Bustransfer vor Ort
  • Unterkunft in 2-6er-Zimmern mit Dusche/WC
  • Erweiterte Halbpension (Halbpension plus Lunchbrot & Getränk)
  • 6 Tage Skipass Dreiländereck/ Gerlitzen Alpe (60 km Piste)
  • Abend- und Freizeitprogramm
  • Skiunterricht durch einen Skilehrer bzw. durch die begleitenden Lehrer

Für die Fahrt können Fördergelder über das Bildungspaket beantragt werden.

Informationen zur Fahrt:

Versicherungsschutz
Es muss für einen ausreichenden Kranken-Versicherungsschutz (Skiunfall, Reisehaftpflicht etc.) des Kindes gesorgt werden. Unfälle während des Skiunterrichts und offiziellen Aktionen sind über die Schule versichert.

Skiausleihe
Zur Skiausleihe für 25,-€ gehören: Skihelm (Pflicht), Ski, Skistöcke und Skischuhe.

Skiunterricht
Der Unterricht erfolgt über die begleitenden Lehrer, gemeinsam mit einem ausgebildeten Skilehrer des Reiseveranstalters.
Die begleitenden Kollegen verfügen über eine langjährige Skierfahrung.


Digitalkamera
Selbstverständlich dürfen Digitalkameras mitgenommen werden. Diese sind aber nicht über die Schule versichert. Schäden sind daher selbst zu tragen, eine Haftung der Schule ist ausgeschlossen. Eine Veröffentlichung der Bilder im Internet (Facebook) ist ohne Einwilligung aller abgebildeten Personen nicht zulässig. Während der Fahrt werden offizielle Bilder durch die Schule gemacht, für die Veröffentlichung dieser Bilder gilt die Regelung der Schule.


Kleidung
Passende Skikleidung (Skianzug, Handschuhe, Mütze etc.) sind notwendig; das Fahren in Jeans oder Alltagskleidung ist nicht zulässig.

Vorbereitung
Die Schülerinnen und Schüler werden in einer regelmäßig stattfindenden SKI AG im nächsten Schuljahr auf die Fahrt vorbereitet.
In der AG werden u.a. alle Sicherheitsregeln für das Skifahren und das richtige Verhalten in den Bergen erlernt. Ebenfalls wird dort die Fitness und die Bewegungsvorbereitung für das Skifahren stattfinden. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Taschengeld
Mit den Fahrtkosten sind alle Kosten für Verpflegung, Unterkunft, Transfer, Skiunterricht und Skiausleihe getätigt. Dennoch empfiehlt es sich, ein Taschengeld für kleine Souvenirs und Snacks mitzugeben. Wir empfehlen ein Taschengeld in Höhe von maximal 50,-€.

Handy
Es empfiehlt sich ein Handy mitzunehmen, damit die Kinder im Skigebiet erreichbar sind und ggf. einen Lehrer telefonisch erreichen können.  Allerdings muss das Handy für das Ausland freigeschaltet sein. (Bitte beim Anbieter erfragen!)

Playstation, Games
Wir legen viel Wert auf Gemeinschaft, daher benötigen wir keine elektronischen Spielgeräte. Handys dienen lediglich der dringenden Kommunikation und sollen auf der Fahrt daher wenig genutzt werden.

Eine Einpackliste und weitere Informationen folgen über die SKI AG in der Vorbereitung für die Skifahrt.


Download

Anmeldung und Einverständniserklärung (pdf)



http://www.marienschule-ikt.de/aktuelle-twitter-meldungen.html
Aktuelle Seite: Start > Realschulzweig > Fächer / Aktionen > Darstellendes Spiel