Aktuelle Seite: Start > Skifahrt2014 > Grüße aus Gerlitzen - Österreich

Grüße aus Gerlitzen - Österreich

Gerlitzen_2
36 Marienschüler verbrachten eine Woche in Kärnten. Auf der Gerlitzen Alpe lernten 28 Marienschülerinnen und -schüler das Skifahren. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von zwei Eltern Frau Rassel und Herr Mick, dem Sozialpädagogen unserer Schule Herrn Anneken und den Lehrern Herr Planteuer und Herr Schipper. Nach einer 19stündigen Busfahrt kam die Gruppe am späten Samstagabend in Kärnten an. Dort gab es dann Abendbrot, anschließend wurden die Zimmer bezogen. Doch nun konnten wir uns nicht von der langen Fahrt erholen, sondern die Skiausleihe stand an. Skischuhe wurden ausprobiert, Ski ausgesucht und eingestellt, Helme probiert und angepasst. Um 1 Uhr waren wir dann endlich im Bett.
Am Sonntag wurden wir dann um 7 Uhr geweckt, um 8 Uhr startete der Bus nach Klösterle. Dort wurden die Anfänger in 3 Gruppen aufgeteilt und versuchten ihre ersten Pistenschwünge.
Das Wetter war leider nicht so gut.
So ging es die nächsten Tag weiter. Am 3. Skitag waren alle Anfänger so weit, dass sie alleine eine blaue Piste fahren konnten.
Am letzten Abend war dann die Skitaufe. Die Anfänger wurden in den Kreis der Skifahrer aufgenommen und mussten einen Skitrunk über einen Ski zu sich nehmen, während sie auf ihren Pistennamen getauft wurden.
Freitag ging es dann zurück. Pünktlich um 20 Uhr starteten wir und waren um 10 Uhr am Samstag in Cloppenburg.
Es war eine tolle und sportliche Fahrt. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Aktuelle Seite: Start > Skifahrt2014 > Grüße aus Gerlitzen - Österreich