Aktuelle Seite: Start > Unterricht und mehr > Sozialpraktikum

Sozialpraktikum

Intention
Wir, als christliche Schule, möchten mit dem sozialen Einsatz den Blick unserer Schülerinnen und Schüler auf die verschiedenen ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten in der Gemeinschaft und auf die in unmittelbarer Nähe bedürftigen Personen lenken, um somit die sozialen Kompetenzen bewusst zu bilden und zu fördern. Ein weiteres Ziel des Sozialpraktikums ist es, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler vertieft mit den Berufsfeldern und den Möglichkeiten im sozialen und pflegerischen Bereich auseinandersetzen.

Das Sozialpraktikum wird ab dem Schuljahr 2014/15 in den 7. Jahrgängen aufsteigend bis Jahrgang 9 eingeführt.


Insgesamt werden folgende Ziele angestrebt:

  • lernen, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.
  • soziale Kompetenzen wie, Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie - werden, entwickeln.
  • die eigenen Stärken und Fähigkeiten als Orientierung und Hilfestellung zur Ermittlung von beruflichen Vorstellungen und Eignungen entdecken.
  • sich der eigenen Einstellung in Bezug auf soziale, pflegende und erzieherische Berufe bewusst werden.
  • Einblicke in Berufsfelder bekommen, um Alternativen zu stereotypen Berufsvorstellungen zu erkennen.
  • erste Erfahrungen für das (Berufs-)leben sammeln.

Weitere Informationen finden Sie <hier>.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dokumente zum Download als PDF.

Anschreiben für die Praktikumsstelle (pdf)
Formular zur Bestätigung durch die Praktikumsstelle (pdf)
Laufzettel zum Stundennachweis (pdf)


PDF-Dokumente können mit dem Adobe Reader gelesen und ausgedruckt werden.
Klicken Sie auf diesen Button um den Adobe Reader kostenlos und legal herunterzuladen.


____________________________________________________________________________

 

 

Marienschülerinnen präsentieren ehrenamtliches Engagement

Präsentation am Pius-Stift
Am Samstag stellten die Schülerinnen Susanne Siemer und Christine Tabeling ihr ehrenamtliches Engagement im Rahmen des Sozialpraktikums auf der feierlichen Veranstaltung des Pius-Stiftes vor. Sie berichteten über ihre Erfahrungen, die sie im Umgang mit alten Menschen gesammelt haben. So konnten Susanne und Christine von gemeinsamen Vorlesestunden und Backaktionen berichten, die sie mit den Bewohnern des Pius-Stiftes vorbereitet hatten. Unterstützung erhielten sie von Theo Flatken, dem Sohn unserer Konrektorin Frau Hegger-Flatken.

Erziehung zum sozialen Engagement

Sozialpraktikum Markt der Möglichkeiten_33

Am Dienstag, den 10.09.2013 fand die Auftaktveranstaltung zum Sozialpraktikum mit dem Markt der Möglichkeiten statt.  Verschiedene Vereine, Organisationen und Verbände präsentierten ihre Arbeit in der Marienschule  um Schüler als Praktikanten zu gewinnen. Frau Hegger-Flatken begrüßte in einer kurzen Eröffnungsrede die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen, deren Eltern und die Vertreter der Vereine, Organisationen und Verbände. Anschließend konnten sich die Eltern und deren Kinder über mögliche Praktikumsstellen informieren und offene Fragen klären.

Weiterlesen: Erziehung zum sozialen Engagement

Unterkategorien

Aktuelle Seite: Start > Unterricht und mehr > Sozialpraktikum